Doogy Wiff

Doogy Wiff

Bella besucht Doogy Wiff, den überaus schlauen Wissenschaftler.
Wiff schreibt gerade hektisch etwas in seinen Notizblock und murmelt dabei ganz komische Wörter:
„Chloracetophenon... Aminobutansäure... Dihydrogencarbonat...“
„Wow! Das kannst du dir alles merken?“, fragt Bella erstaunt.
„Ich merke mir alles was ich sehe und höre. Nichts bleibt mir verborgen.“, erwidert Wiff.
„Dann hast du dir in der Schule sicher sehr leicht getan.“, sagt Bella.
„Ich war immer der Beste in der Schule. “, sagt Wiff stolz.

Plötzlich läutet das Telefon. Nach einem kurzen Telefongespräch legt Wiff den Hörer auf und ruft ganz im Stress:
„Oh mein Gott - ich habe ganz vergessen meine Frau Lisa vom Bahnhof abzuholen. Sie wartet schon über eine Stunde auf mich!“
In großer Eile läuft Doogy Wiff aus dem Haus und hinterlässt nur noch eine Staubwolke. Bella stellt schmunzelnd fest, dass es scheinbar doch Dinge gibt, die sich Doogy Wiff nicht merken kann und verlässt ebenfalls das Haus.

Doogyville
Doogyville
Doogy Twins
Doogy Twins
Doogy Twins
Doogy Twins
Doogy Twins
Doogy Twins